• Peter Wittwer 1928 - 2016

    Hz. Am 20. April ist unser Gründungs- und Ehrenmitglied Peter Wittwer in seinem 89. Altersjahr verstorben. Peter war ein äusserst aktives Mitglied und hat sich um unseren Verein sehr verdient gemacht.

    In den Anfangsjahren organisierte er jedes Jahr eine Bergwanderung, die immer hervorragend vorbereitet war. Der wichtigste Anlass, den wir Peter zu verdanken haben und der regelmässig am meisten Teilnehmer aller geplanten Aktivitäten zu mobilisieren vermochte, war «Peter’s Dia-Abend». In seiner ihm eigenen Art hat er das Publikum jeweils zu begeistern vermocht, seien es nun Bilder aus seinen geliebten Bergen oder aus fernen Ländern gewesen. Jeden Anlass hat er minutiös vorbereitet und nicht nur tolle Bilder, sondern auch sehr interessante Informationen zum jeweiligen Thema geliefert. Erst an seinem 87. Geburtstag hat er uns wieder mit seiner Dia-Schau verwöhnt. Legendär sind auch Peters jeweils sehr pointierten Wortmeldungen an den Hauptversammlungen. Peter, wir werden dich stets in einem ehrenden Andenken bewahren und sprechen den Hinterbliebenen unsere aufrichtige Anteilnahme aus.

     
  • Legionärsmarsch Pfyn


    Hz. Seit einigen Jahren besuchen Mitglieder unseres Vereins und Angehörige der Feuerwehr den Legionärsmarsch in Pfyn. Dabei handelt es sich um einen Anlass, der durch den Feuerwehrverein Pfyn, das liegt übrigens im Kanton Thurgau, erstmals am 3. Mai 1997 organisiert wurde.


    Pfyn ist eine der ältesten Siedlungen in der Ostschweiz und es ist belegt, dass erste Bewohner bereits 3706 vor Christi Geburt Pfahlbauten im Breitenloo errichteten. Auch die römische Zeit hat in Pfyn ihre Spuren hinterlassen und so wurde dem Anlass, der in diesem Jahr am 23. April stattfindet, der Name «Legionärsmarsch» zugeteilt. Der Start erfolgt zwischen 8.30 und 11 Uhr und das Ziel muss spätestens um 17 Uhr erreicht sein. Da während des Marsches, der sich über rund 15 km erstreckt, auch einige Aufgaben zu erledigen sind, findet die Rangverkündigung erst am Abend statt. Es wäre doch sehr schade, wenn die Preisverleihung verpasst würde! Und eine Rückfahrt aus dem Thurgau nach Belp mitten in der Nacht ist auch nicht sehr angenehm, speziell für den Fahrer. Aus diesem Grund wurde dieser Marsch immer als zweitägiger Anlass durchgeführt. Das gemütliche Beisammensein am Abend nach dem Anlass hat diesen Entscheid nicht unwesentlich erleichtert.

    Der Anmeldeschluss war offiziell am 8. April. Ich bin aber sicher, dass Kaspar Schaffner, unser bewährter Marschorganisator, auch noch bis wenige Tage später Nachmeldungen entgegennehmen wird, am einfachsten unter kaspar.schaffner(at)bernmobil.ch

    Nicht vergessen: Montag, 2. Mai: Stamm im Frohsinn bei Silvia und Manfred Riepl

     

Starker Partner

Mit der Feuerwehr Belp pflegt unser Verein eine sehr enge Beziehung. 
Mehr Information findest Du unter der Webseite der Feuerwehr.

www.feuerwehr-belp.ch

 

 

 

Die 4 B Verbindung (BBBB)

FWV Bern FWV Basel
FWV Biel FWV Belp

 

 

App's für Android

   

Statistik

Heute25
Gestern84
Woche835
Monat8075
Total seit 19.03.13417475